Hallo, mein Name ist Marcel Hintermann

Das befahren des Hochrheins ist anspruchsvoll und nicht ungefährlich. Ohne zusätzliche theoretische und praktische Prüfung ist es nicht erlaubt, auf diesem Teil des Rhein's Fahrzeuge mit Maschinenantrieb von mehr als 6 kW zu führen. Gefahren der Strecke sind vor allem die verschiedenen hohen Fliessgeschwindigkeiten. Das ist in erster Linie bei den Fahrwasser-markierungen, nicht sichtbaren Felsen, Kiesbänken und Brückenpfeilern der Fall.

Ich komme als Lotse an Bord und begleite Sie auf der Strecke Stein am Rhein - Schaffhausen und zurück. Ich besitze das Hochrhein-Patent und die nötigen Streckenkenntnisse.

So können Sie die Fahrt auf einer der schönsten Flussstrecke Europas in vollen Zügen geniessen. Unterwegs erhalten Sie Informationen und Wissenswertes über den Fluss und die Umgebung. 

Dauer und Kosten:

Die Talfahrt dauert ca. 1 Std. und 10 min.
Die Bergfahrt ca. 2 Std.
Aufenthalt in Schaffhausen, wenn gewünscht, ca. 1 Std. (auch länger oder kürzer möglich) 

Das ganze kostet sFr. 195.00 / € 199.00 (Barzahlung nach der Fahrt)

Festung Munot mit Eisenbahnbrücke Feurthalen ZH - Schaffhausen SH

!! Der Lotsendienst ist in Betrieb !!

26. Sep, 2022

Im Oktober sind folgende Termine frei:

Sonntag, 02. Oktober 2022
Samstag, 08. Oktober 2022
Sonntag, 09. Oktober 2022
Samstag, 15. Oktober 2022
Sonntag, 16. Oktober 2022
Mittwoch, 20. Oktober 2022
Donnerstag, 21. Oktober 2022

30. Sep, 2022

Wetterprognosen

Am Freitag wechselnd bewölkt, aber meist trocken. In der Region Bern und in der Nordwestschweiz am Morgen Nebelfelder, tagsüber mindestens teilweise sonnig. Den östlichen Alpen entlang meist stark bewölkt und aus Süden übergreifend etwas Niederschlag. Schneefallgrenze um 2000 Meter.
In den Niederungen Temperatur am Morgen um 7, am Nachmittag um 14 Grad.
In den Bergen tagsüber schwachwindig, gegen Abend mässiger Südwestwind. Nullgradgrenze von 2000 Metern gegen 2400 Meter steigend. Zentrale und östliche Alpen oberhalb von rund 2000 Metern in Wolken. In den östlichen Alpen oberhalb von rund 2300 Metern 2 bis 10 cm Neuschnee.

Am Samstag meist stark bewölkt und im Tagesverlauf zeitweise etwas Niederschlag. Schneefallgrenze auf rund 2600 Meter steigend. In Mittelbünden am Vormittag wahrscheinlich noch meist trocken.
In den Niederungen Temperatur am Morgen um 5, am Nachmittag um 15 Grad. Im Tagesverlauf auffrischender Südwestwind.
In den Bergen starker bis stürmischer Westwind. Nullgradgrenze auf 3000 Meter steigend. Berge oberhalb von rund 2500 Metern häufig in Wolken. Oberhalb von 2800 bis 3000 Metern 5 bis 15 cm Neuschnee. In den Hochalpen stürmischer West- bis Nordwestwind.

Am Sonntag veränderlich bewölkt und besonders gegen Norden hin zeitweise etwas Niederschlag, vor allem am frühen Morgen und wieder am Abend. Dazwischen auch längere sonnige Abschnitte, inneralpin recht sonnig. Mit kräftigem Westwind Höchsttemperatur um 20 Grad.

Daten Rhein

Zwischen Stein am Rhein und Hemishofen SH

Wasserstand: 393.57 m ü. M.

Temperatur: 16,0°C

Pegel Rheinklingen TG